TOC

This article has been localized into German by the community.

Validierung:

Regular Expression Validierung

Der RegularExpressionValidator ist etwas schwieriger zu beschreiben, da er Kenntnisse über reguläre Ausdrücke erfordert, um ihn wirklich zu verwenden. RegularExpressionValidator ist jedoch einer der nützlichsten Validatoren, da mit ihm die Gültigkeit jeder Art von Zeichenfolge überprüft werden kann. Wenn Sie keine Lust haben, reguläre Ausdrücke zu lernen, aber dennoch Lust haben, diesen Validator zu verwenden, schauen Sie sich im Internet um. Dort finden Sie viele vorgefertigte Ausdrücke, die für Sie sehr nützlich sein können. Hier ist ein Beispiel, in dem wir eine 4-stellige Zahl benötigen - sonst ist nichts akzeptabel:

4 digit number:<br />
<asp:TextBox runat="server" id="txtNumber" />
<asp:RegularExpressionValidator runat="server" id="rexNumber" controltovalidate="txtNumber" validationexpression="^[0-9]{4}$" errormessage="Please enter a 4 digit number!" />
<br /><br />

Das einzige neue Attribut, das wir verwenden, ist der Validierungsausdruck. Dieses Attribut enthält einfach den regulären Ausdruck, mit dem das Feld validiert werden soll. Da reguläre Ausdrücke den Rahmen dieses Tutorials sprengen, werde ich nicht versuchen, es zu erklären, außer dass es dem Prüfer lediglich sagt, dass ein Wert von 4 Stellen akzeptabel ist, und sonst nichts. Sie können den RegularExpressionValidator für fast alles verwenden, zum Beispiel zum Überprüfen einer E-Mail oder einer URL.

Wechseln Sie in die Entwurfsansicht und wählen Sie den RegularExpressionValidator auf Ihrer Seite aus. Sehen Sie sich jetzt die Registerkarte Eigenschaften von Visual Studio an. Neben dem Attribut ValidationExpression befindet sich eine Schaltfläche. Wenn Sie darauf klicken, erhalten Sie Zugriff auf einige Standardausdrücke, die vom ASP.NET-Team für verschiedene Zwecke bereitgestellt werden. Wählen Sie einfach eine davon aus, um sie in Ihrem Validator zu verwenden.

This article has been fully translated into the following languages: Is your preferred language not on the list? Click here to help us translate this article into your language!